Küchen zum Minimalpreis - wo ist der Haken?
Preis-bester

Küchen zum Minimalpreis – wo ist der Haken?

Posted on

Wer auf der Suche nach einer neuen Einbauküche für seien vier Wände ist, der wird von einer regelrechten Flut von Angeboten erschlagen. Unter diesen Angeboten befinden sich oftmals auch besonders günstige Offerten die preislich ihres Gleichen suchen. In vielen Fällen kosten Küchen beim Discounter nur einen Bruchteil. Doch wo sind hier eigentlich die Haken versteckt?

Im Idealfall gibt es keinen! Tatsächlich ist es in dem einen oder anderen Fall so, dass man eine fertige Einbauküche besonders günstig erhält, weil es zum Beispiel ein Auslaufmodell ist und das Möbelhaus schlichtweg die Lager leer bekommen muss. Auch kann es sich um Rückläufer oder Vorführmodelle handeln.

Küchen oftmals Massenware

Es kann jedoch auch vorkommen, dass es sich bei der besonders günstigen Küche um Massenware handelt. Dies stellt gewissermaßen einen Haken dar, denn wenn man die gleiche Küche wie bei einem selbst zuhause noch in vielen anderen Wohnungen sieht, geht in gewisser Weise die Individualität verloren. Auch wird Massenware vielfach so gefertigt, dass sie nur in „genormte Räume“ passt. Ist also der eigene Küchenraum in irgendeiner Weise ungewöhnlich geschnitten, bekommt man oft Probleme und es passt einfach nicht. Gerade ungewöhnliche Raumschnitte führen in vielen Fällen dazu, dass eben doch auf eine teurere Spezialanfertigung zurückgegriffen werden muss.

Probleme bei Service und Lieferzeiten

Auch gibt es bei extrem günstigen Küchen vielfach Probleme anderer Natur: Nicht selten berichten Verbraucher von sehr langen Lieferzeiten sowie davon, dass der Service der entsprechenden Anbieter zu wünschen übrig lässt. Unter dem folgenden Link findet man dazu weiterführende Informationen. Bestellt man beim falschen Anbieter, so kann es also durchaus vorkommen, dass man Monate lang auf seine neue Küche warten muss!